· 

2018 - Was bisher geschah

Lange war es still hier im Blog. Es war aber auch viel los. Lasst uns gemeinsam die letzten Wochen Revue passieren.
Das Jahr 2018 ist noch nicht ganz zwei Monate alt. Doch es fühlt sich an, als wären wir viel weiter. Ende Dezember habe ich für Euch den Jahresrückblick 2017 gedreht. Ich muss sagen, es ist einkomischesGefühl, nur mit der Kamera zu sprechen und kostet auch etwas Überwindung. Trotzdem werde ich davon in diesem Jahr mehr machen. Einfach mal raus aus der Komfortzone. :)

Die ersten Wochen des neuen Jahres gab es bei mir nur ein Thema: Die Lambertz Monday Night! Im Oktober 2017 habe ich blauäugig drei Entwürfe eingereicht, die ich gerne verwirklichen wollte. Und zu meiner Überraschung wurden gleich zwei angenommen. Am 26. Januar ging es dann für mich richtig los. Die Kostüme mussten nach Köln und ich bin das erste Mal mit einem Sprinter gefahren. Auf dem Weg habe ich auch nur einmal Bekanntschaft mit dem Bordstein gemacht. :D Dann hieß es drei Tage Proben. Zusammen mit allen Tänzern, Models, Choreografen, Visagisten und Stylisten waren wir im Marriott Hotel in Köln untergebracht. Alleine die Probentage waren toll mitzuerleben. Ich war bei sowas ja noch nicht dabei. Die wirkliche Show stieg dann am Montagabend. „Meine Mädchen“ haben die Kostüme wirklich wunderschön und professionell präsentiert. Ich bin sehr dankbar für diese einzigartige  Erfahrung und hoffe im nächsten Jahr wieder dabei sein zu können.
Wollt ihr mehr zur Lambertz Monday Night sehen? Auf YouTube findet ihr zwei Videos von mir die Euch ein Stück weit mit hinter die Kulissen nehmen.
Nach diesem riesigen Event habe ich doch ein paar Tage gebraucht um wieder in den Schulalltag zurück zu finden. Denn hier ist natürlich auch viel passiert. Für meine Semesterarbeit muss ich in diesemJahr wieder eine Mappe mir einer Kollektion erstellen. Blusen und Kleider sind dran. Zur Vorbereitung habe ich zusätzlich viele, viele Videos von Designern geguckt um den Prozess der Kollektionserstellung besser zu verstehen. Und ich muss sagen so viel Recherche habe ich vorher noch nicht betrieben. Aber es hat sich gelohnt. So viel sei verraten: Es geht um Strukturen in der Natur und wie sie nebeneinander existieren. Wenn ihr wollt verfasse ich dazu mal einen Artikel. Hinterlässt mir einfach einen Kommentar oder schreibt mir über Facebook oder Instagram.
Das Semester ist jetzt auch bald schon wieder um. Es ist unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Ein Jahr ist es nun schon her, dass ich gekündigt und mit dem Studium angefangen habe. Seither habe ich viel erlebt. Hier habe ich Euch einige meiner Artikel aus dem letzen Jahr zusammengestellt.

Für mich beginnt nun die Klausurphase bevor es in die Ferien geht. Wer Lust hat kann sich am 17.03.2018 die Abschlußkollektion auf unserer Modenschau  ansehen. Zusätzlich werden auch Stückederanderen Semester präsentiert. Alle Infos und Tickets gibt‘s hier.

Ich wünsche Euch allen nun eine schöne Woche! Bis der nächste Artikel kommt gibt es natürlich immer wieder Updates auf meiner Facebookseite. Wer noch mehr Einblick in meinen kreativen Alltag haben möchte, der ist auf meiner Instagram Seite gut aufgehoben.

Bis dahin,
Liebe Grüße
Eure Jenny

PS: Habt ihr einen bestimmten Themenwunsch? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Charlotte (Sonntag, 18 Februar 2018 13:59)

    Jenny, du bist einfach ein Knaller und super talentiert!! Ganz liebe Grüße
    Charlotte